Thursday, July 22, 2004

Oper # 3

Nach Kurier und Presse sei nunmehr auch die sehr schmeichelhafte Kritik des Standard nachgereicht:

Wenn das Wetter passt, und das tut es ja jetzt gottlob endlich, dann ist diese Burgruine als Kulisse für Opernaufführungen an Romantik kaum zu überbieten: Sterne blitzen, die kühle Brise des Abendwinds weht vom Kamptal herauf, Schwalben und Fledermäuse flattern in der Dämmerung über dem alten Gemäuer. [...] Wenn das Wetter also weiterhin hält, was es derzeit verspricht, sollte man sich diesen rundum gelungenen Opernabend nicht entgehen lassen.
Japanische Liebe auf Babenberger-Burg [Der Standard]

0 Comments:

Post a Comment

<< Home